Explodierende Popcorns, fallende Mauern und ein Flug zum Mond: Das ist der Eröffnungssong der Popcorn-Opera. Bibi Vaplan verbreitet mit diesen Klängen ein Lebensgefühl von Grenzenlosigkeit. Im Musikvideo wird sie sogar zur Computergame-Heldin und sammelt «Extra Life» für Roccobello und Leon.

Songtext

Das bin ich, Bämedibäm - die Motorkönigin.
Das bin ich, Ka-katsching - dieses coole Popcorn.
Bin deine schönste Illusion - Tata Gana.
Explodiere splitternackt und singe - Ploppediplopp.
In allen Richtungen,
in 1021 Plopps.
Aye aye Kaptain - Houdihou, sagen sie.
Komm, lass uns am 11. März diese Mauern niederreissen.
Wir sind die ohne Grenzen, frei.
Bald fliegen wir auch splitternackt zum Mond.
In allen Richtungen,
in 1021 Plopps.
Das bin ich, Bämedibäm - die Bademantelkönigin.
That's me, Ka-katsching - dieses coole Popcorn.
Explodiere und singe laut, Plopediplopp
«Extra life» für Stierchen Leon und Roccobello.
In allen Richtungen,
in 1021 Plopps.
Glück multipliziert mit 3 ergibt immer 37.
(Braucht man eine Bewilligung um zum Mond zu fliegen?)
Alles was du brauchst
ist dieses verrückte Ding
dieses Popcorn, Popcorn.
Hey hello sage ich,
TRITT EIN.
Alles was du brauchst
ist dieses verrückte Ding
dieses Popcorn, Popcorn.